· 

Wenn Hochsensible überreizt sind - Symptome und 15 Soforthilfetipps

Wie du erkennst, dass du überreizt bist und wie du Ruhe findest

Solfie von Inga Dalhoff, die sich die Haare rauft zum Artikel Hochsensibilität & Überreizung - Symptome & Soforthilfe

Ein Zuviel an Erlebtem und Sinneseindrücken führt bei uns Hochsensiblen schnell zu Überreizung. Manchmal merken wir erst zeitversetzt, dass wir uns einer Überreizung nähern und lenken zu spät gegen. Die Folge: Wir rutschen in eine Erschöpfung.

 

Deshalb findest du in diesem Artikel die Symptome einer Überreizung und meine liebsten 15 Soforthilfetipps, damit du Überreizung und Erschöpfung künftig vermeiden und immer wieder Inseln der Ruhe schaffen kannst.

Symptome einer Überreizung: So erkennst du, dass du überreizt bist

Im beruflichen oder familiären Alltag kann es uns Hochsensiblen schnell zu viel werden. Und weil uns dieser Zustand sehr vertraut sein kann, nehmen wir die kleinen Anzeichen einer angehenden Überreizung oft nicht wahr. Möglicherweise lenken wir erst dann ein, wenn der Körper, die Nerven und die Emotionen sehr laut Alarm schlagen. Doch dann brauchen wir in der Regel deutlich länger für die Regeneration und büßen Lebensqualität und Freude ein.

 

Meine ersten Anzeichen für eine angehende Überreizung sind die ersten, orange hinterlegten Aspekte. Bei den roten bin ich schon richtig weit und länger über meine Grenzen gegangen. Mögen dir diese Anzeichen Hilfe dabei sein, gut für dich zu sorgen und künftig nicht mehr in starke Überreizung zu kommen.

  • Wenig Geduld mit dir und anderen.
  • Wut und Aggression.
  • Besondere Empfindsamkeit / Verletzlichkeit.
  • Besondere Geräuschempfindlichkeit.
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit (Sonne wie auch künstliches Licht von Lampen, Handys, Rechnern oder Fernsehgeräten).
  • Erschöpfung und Müdigkeit und / oder hektische Überaktivität.
  • Alles ist anstrengend.
  • Funktionieren statt leben.
  • Traurigkeit.
  • Nerven "vibrieren".
  • Ein- und Durchschlafstörungen trotz großer Müdigkeit.
  • Kopfschmerzen.

Die Ampelübung zum schnelleren Erkennen von Überreizung

Mein Tipp: Male dir eine Ampel auf und schreibe bei "grün" alles auf, was deinen Zustand in absoluter Freude und Entspanntheit kennzeichnet.

 

Bei "orange" notierst du dir die ersten Anzeichen von Überreizung.

 

Und bei "rot" die Anzeichen einer deutlichen Überreizung.

 

Nimm deinen Ampelzettel mit - als Erinnerung für deinen Alltag. Und mache immer mal wieder Pausen, in denen du kurz reinspürst, wo du gerade stehst. Rutschst du auf orange, dann mögen dir die folgenden Soforthilfetipps dienlich sein, rechtzeitig gegenzulenken und noch größere Überreizung und tiefe Erschöpfung zu vermeiden.


Couvert mit Herz - Bestelle hier die zart-stark-News

 

Lerne mehr über die Besonderheiten der Hochsensibilität!

Couvert mit Herz - Bestelle hier die zart-stark-News


15 Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Das sind die Soforthilfetipps, die mir immer sehr helfen. Du findest dort Links zu weiteren meiner Artikeln oder zu Anbietern, auf die ich zurückgreife.

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du dort kaufst. Für dich bleibt der Preis gleich, für mich bedeutet das ein kleines passives Einkommen und damit mehr Ruhezeiten. :-) Danke für deine Unterstützung.

Entspannung & me time

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Rückzug & Stille

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Digital Detox (der zart-stark-Blog natürlich ausgenommen ;-)), nicht erreichbar sein

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible
Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible
Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Naturreine, ätherische Öle, z.B. Lavendel *

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Puzzeln - ich liebe es! :-)

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Hinlegen, das beruhigt Nerven & Nebennieren.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Ein kühlendes, feuchtes Tuch auf dem Kopf oder HerzRaum. Den restlichen Körper warm halten.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Die Wolken beobachten, auch gern vom Fenster aus.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

In der Natur sein. Spazierengehen, gärtnern, sitzen und beobachten, Zeit mit Tieren verbringen.

Ernährung & auftanken

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Zitronenmelissentee oder Zitronenmelissenextrakt * beruhigt die Nerven.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Vitamin B 12 als Adenosylcobalamin mit Methylcobalamin & andere B-Vitamine stärken die Nerven.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Vitamin C und Zink * stärken das Immunsystem.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Reichlich Obst, Salate, Gemüse und Honig essen.

Bild für Soforthilfetipps bei Überreizung speziell für Hochsensible

Viel trinken (2x 0,2 pro Stunde), z.B. frisch gepresste Obstsäfte, Stangenselleriesaft oder Zitronenwasser (Saft einer 1/2 Zitrone auf 1/2 Liter Wasser) hilft bei der Entgiftung und Hydrierung.

 

Quelle Anthony William Medical Medium


Wähle aus, was dich anspricht.

Mögest du stets in deiner zart starken Kraft sein und dein Licht so richtig leuchten lassen können!

 

Schreibe mir gern, wie es dir mit Überreizung geht, ob du mit der Ampelübung etwas anfangen kannst oder wie dir die Soforthilfetipps gefallen. Vielleicht hast du eine Ergänzung für die Leser:innen?

 

Alles Liebe, deine Inga

Briefumschlag mit Herzerl
Zwei Herzen als Symbol für eine Beratung für Hochsensible
Buchcover von "Lebe deine HerzKraft", "Mama ist voll gechillt", "Mit den 13 Archetypen der Frau durch den Jahreskreis"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0