Willkommen in meinem Blog!

Portraitfoto Inga Dalhoff, gemacht von Andrea Maucher

 

 

Hier findest du meine Artikel zum Leben mit Hochsensibilität.
Bist du SolounternehmerIn, Therapeutin, Coach oder Beraterin?
Dann besuche auch gern meinen Blog volle-praxis.com.

 


Meine 7 Tipps, wie du den Ballast anderer los wirst

Wie du mit den Gefühlen anderer umgehst

Bild zu "Wie du den Ballast anderer wieder los wirst"

Manchmal tragen wir den emotionalen Ballast, Gedanken oder Ideen anderer mit uns herum und halten sie für unsere eigenen.

In diesem Artikel erfährst du,

+ wie ich meine eigenen von den Gefühlen, Gedanken, Ideen und Energien anderer unterscheide,
+ von meinen 7 Lieblingstipps, wie ich den Ballast anderer loswerde, wenn ich ihn doch einmal unbewusst übernommen habe

+ und natürlich, wie es mir (inzwischen recht gut) gelingt, gar nicht erst fremden Ballast einzuladen.

 

Ganz nach dem Motto: Mein Zirkus, meine Affen. - Dein Zirkus, deine Affen. ;-)

Auf dich und (d)ein Leben ohne fremden Ballast! 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was tun bei Migräne

Was bei Migräne & Kopfschmerz hilft und warum Hochsensible oft betroffen sind

Hochsensible und Feinfühlige können eine Affinität zu Kopfschmerz und Migräne entwickeln. Denn ihnen geht täglich Vieles durch den Kopf. 

 

Homöopathin Annette Wiegmann hat sich auf meiner Couch eingefunden, um ihre Expertise zum Thema beizusteuern. Herausgekommen ist ein 40-minütiges Videogespräch mit vielen wertvollen Tipps für den Umgang mit und die Behandlung von Kopfschmerz und Migräne.

 

Unsere Essenz:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du die Angst vor der Angst verlierst

11 Anregungen, deine Angst neu zu betrachten

Immer wieder fällt mir auf, wie sehr wir unsere Gefühle und Emotionen bewerten. Die einen sind angenehm und deshalb erstrebenswert und die anderen sind unangenehm und sollen am besten aus unserem Leben verschwinden. Besonders unsere Ängste wollen wir nicht gern spüren. Sie scheinen gerade für Hochsensible so überwältigend zu sein, so schmerzhaft, so unerträglich aufwühlend und destruktiv.

 

Ich habe Ängste ganz anders kennengelernt. Sie sind mir wichtige Sparringspartner geworden. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Männlichkeit - Sind hochsensible Männer die besseren Männer?

Video-Interview mit Jean-Christoph von Oertzen

Männchen und Männlichkeitssymbole

Inzwischen gibt es einige Männer, die zu ihrer sensiblen und einfühlsamen Seite öffentlich stehen. Jean-Christoph von Oertzen ist so einer.

 

Viele andere Männer benennen ihre Hochsensibilität nicht, wissen sie aber für die einfühlsame Mitarbeiterführung oder als Familienvater sehr gut einzusetzen.

 

Wieder andere Männer entdecken vielleicht gerade ihre sensible Seite.

 

So oder so, im Interview mit Jean-Christoph gehen wir den Fragen nach, ob hochsensible Männer in der "Weicheifalle" landen und wie sie da wieder rauskommen. Wie sie mit Machtspielen umgehen und ob sie die besseren Liebhaber sind. ;-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hochsensible Kinder

Wissenswertes für Eltern, Pädagogen & Erzieher

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Sie aufhören sollten, sich mit anderen zu vergleichen

Wie Sie in Kontakt mit Ihrem Herzen und Ihrer Seele kommen

Das Vergleichen scheine ich mit der Muttermilch aufgesogen zu haben. Vielleicht kennen Sie das auch? Das Bewerten und Vergleichen ist so sehr in mir verankert gewesen, dass es mir lange Zeit gar nicht auffiel, wie sehr ich mich mit anderen verglich. In jeder Minute meines Daseins. Nicht im Sinne von Konkurrenzdenken. Eher in dem Bedürfnis immer besser, vollkommener, perfekter werden zu wollen. Und als ich meine Hochsensibilität entdeckte, ging es mit dem Vergleichen nochmal so richtig los. Ich als Hochsensible bin so und Normalsensible sind so. Oder doch nicht?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Buchtipp: "Entwicklunstrauma heilen"

Selbsterkenntnis und Fachwissen für Therapeuten, Coachs und Berater

Mir hat dieses Buch "Entwicklungstrauma heilen - Alte Überlebensstrategien lösen - Selbstregulierung und Beziehungsfähigkeit stärken" sehr willkommene Einblicke in neue Strömungen der Traumatherapie, aber auch so manch erhellende Momente über mögliche Ursachen für Hochsensibilität geschenkt. Warum lesen Sie hier:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wut - Für Hochsensible kaum auszuhalten

Vom Umgang mit unangenehmen Gefühlen

wütendes Männchen

Wir Hochsensible sind beschenkt mit einer sehr bunten und intensiven Wahrnehmung und Gefühlswelt. Für mich sind meine Gefühle oft überwältigend. Freude, Glück und Dankbarkeit kann ich so intensiv erleben, dass ich in Tränen aufgelöst bin. Einige meiner Freunde verwirrt das immer noch sehr. Es fällt ihnen schwer zu verstehen, dass ich manchmal weine, weil ich so überwältigend glücklich bin oder weil der Sonnenuntergang so unglaublich schön ist.

 

Die Schattenseite dieser Medaille ist,

mehr lesen 7 Kommentare

Wie erkenne ich, ob mein Kind hochsensibel ist?

Eine Checkliste für Eltern

Immer häufiger rufen mich LeserInnen meines Blogs an und fragen mich, wie sie erkennen können, ob ihr Kind hochsensibel ist. Oftmals haben sie ein Buch über das Thema Hochsensibilität gelesen und zunächst einmal festgestellt, dass sie selbst hochsensibel sind. Da liegt die Vermutung nah, dass auch das eigene Kind / die Kinder hochsensibel sein könnten. Andere wurden von Dritten auf das Thema Hochsensibilität hingewiesen und fühlten sich gleich davon angesprochen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

AD(H)S oder hochsensibel?

Buchtipp: "Die ADHS-Lüge" von Richard Saul

 

Seit ich als Begleiterin für Hochsensible und Feinfühlige tätig bin, stoße ich dann und wann auf AD(H)S-Diagnosen. Und seit ich mit der Nachmittagsbetreuung für hochsensible Kinder begonnen habe, werde ich noch häufiger mit AD(H)S konfrontiert.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Aber bitte auf Augenhöhe

Die Sehnsucht Hochsensibler nach Achtsamkeit im Miteinander

Ein Plausch unter hochsensiblen Kollegen hat mich zu diesem Artikel veranlasst. Einem Artikel über die Sehnsucht nach mehr achtsamem Miteinander – am Arbeitsplatz, in den sozialen Netzwerken, beim Einkaufen – einfach überall. Aber ganz besonders am Arbeitsplatz, denn dort verbringen wir einen großen Teil unserer wertvollen Lebenszeit.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Wohltuender Austausch

Wenn Hochsensible unter sich sind, tanken sie so richtig auf

Kürzlich habe ich mich mal wieder mit einer meiner hochsensiblen Freundinnen zum Plausch getroffen. Wie immer war unser Gespräch bereichernd, berührend, erleichternd und inspirierend zugleich. Denn unter Hochsensiblen spricht es sich einfach entspannt. Ich spüre, dass mich mein Gegenüber versteht und respektiert, dass ich mit keiner meiner Wahrheiten hinterm Berg halten muss. Dass ich sein kann wie ich bin, ohne beim Gegenüber Befremdung auszulösen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Buchempfehlung: "Archetypen der Seele"

Eine Anleitung zur Erkundung Ihrer Seelenmatrix

 

Eins scheinen Hochsensible in besonderem Maße miteinander zu teilen: die Freude an der Selbsterkundung, das Streben nach (Selbst-) Erkenntnis, das Bedürfnis unser Handeln und unsere Erfahrungen zu reflektieren, gewonnene Erkenntnisse in unsere Erfahrungswelten zu integrieren und Überholtes zu transformieren.

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Wie Geschichtenerzählen Ihr Leben verändern kann

Storytelling oder die Macht der Geschichten - Gastbeitrag von Marion Ziegelwanger

Männchen sitzen erzählend um ein Feuer herum

Wir Menschen sind Geschichten erzählende Wesen. Nicht erst, seit wir Bücher schreiben und Filme machen. Die ersten Geschichten erzählte man sich vor vielen hunderten Jahren rund um das Lagerfeuer. Damals dienten sie weniger der Unterhaltung denn mehr als Wegweiser für die Menschen des Clans. Die ersten bekannten Erzählenden waren die Schamanen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Vielbegabung bei Hochsensiblen

Wie Sie mit Ihrer Vielfältigkeit umgehen

Bild mit Seifenblasen_Fotolia_53446247_XS_Seifenblasen

Viele Hochsensible tendieren zur Vielbegabung. Sie sind neugierig, wissensdurstig, kreativ und lieben es, sich in unterschiedlichen Kontexten zu erleben. Sie haben ständig neue Ideen, möchten sich immer wieder in einem neuen Beruf oder einem neuen Projekt ausleben. Wenn ihnen eine neue Idee kommt, dann möchten sie diese nicht morgen und schon gar nicht übermorgen sondern sofort umsetzen. Und wenn sie das Gefühl haben, alles, was es in einem bestimmten Projekt für Sie zu lernen gab, gelernt zu haben, wird es ihnen schnell langweilig.

 

Dabei lässt sich bei all den vielen Ideen nicht immer ein roter Faden erkennen. Von Außen betrachtet, folgt die Kreativität von Vielbegabten, die Sie vielleicht auch unter der Bezeichnung Scanner-Persönlichkeiten kennen, keiner klaren Logik.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Das Dilemma hochsensibler Männer

Kollision mit dem männlichen Rollenbild

Männchen, das sich angesichts der männlichen Statussymbole ratlos den Kopf kratzt

Hochsensible oder feinfühlige Männer haben es nicht leicht. Denn sie kollidieren in besonderem Maße mit dem kollektiven männlichen Rollenbild. Obwohl sich althergebrachte Rollenbilder mehr und mehr auflösen. Obwohl sich immer mehr Männer und Frauen trauen, ihrem ganz eigenen Lebensstil zu folgen. Obwohl Männer inzwischen in Berufen willkommen sind, in denen Feingefühl gefordert ist. Obwohl Männer nun auch Hausmann und Vollzeitpapa sein dürfen. - In vielen Köpfen ist immer noch ein ganz bestimmtes männliches Rollenbild fest verankert:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Wenn Hochsensible extrovertiert sind

Ein Drahtseilakt zwischen Anregung und Erschöpfung

Männchen, das sowohl von Party als auch von Ruhe und Rückzug träumt

Selbstverständlich gibt es auch unter Hochsensiblen introvertierte und extrovertierte Menschen. Extrovertierten Hochsensiblen merkt man ihre Sensitivität am wenigsten an. Sie wirken stark, sind kommunikativ und gern unter Menschen. Sie nähren sich wie normalsensible Extrovertierte von den Begegnungen mit anderen. Sie geben gern und viel, sind oft aufmerksame Zuhörer und gute Unterhalter.

 

Auch, wenn ich mich selbst eher als introvertierte Hochsensible sehe, habe ich doch extrovertierte Anteile, die gelebt werden wollen. Deshalb wird mir immer wieder vor Augen geführt, dass sich die extrovertierteren Hochsensiblen in einem ganz besonderen Spannungsfeld befinden. Denn sie nehmen als Hochsensible ohnehin schon viele äußere Reize in sich auf, die es zu verarbeiten gilt. Und der so geliebte Kontakt mit anderen Menschen bietet jede Menge zusätzliche Informationen und Eindrücke.

 

So entsteht ein betrübliches Dilemma: Extrovertierte Hochsensible brauchen die Begegnungen und Interaktionen mit anderen für ein erfülltes Leben. Gleichzeitig erschöpfen sie die vielen Eindrücke, die ihre Vorliebe mit sich bringt.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Pause

Die Kraft der Jahreszeiten nutzen

Bild meditierendes Männchen unter dem Weihnachtsbaum

Spätestens mit dem 21.12. verfalle ich in Winterschlaf. Schon ab Anfang Dezember werde ich immer langsamer und ruhebedürftiger. Während es um mich herum immer hektischer, lauter, schriller und aufgeregter wird. Fassungslos beobachte ich den Konsumrausch angeregt durch gigantische Werbekampagnen. Und voller Bewunderung beobachte ich, wie sich mein Briefkasten mit liebevoll gestalteter Weihnachtspost füllt. Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen, Weihnachtspost zu verfassen. Ich schaffe es einfach nicht. Mein Kopf ist leer. Keine Ideen weit und breit. Weihnachtsgeschenke kaufen? Geht nicht. Maximale Unlust.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Sie mit Ihrer Sensitivität umgehen

Tipps für Ihren Alltag & Ihre Kundenbetreuung

Was ist Hochsensibilität? Wie grenzt sie sich von anderen Formen der Spürigkeit und Begabung ab? Was bedeutet sie für die Alltagsgestaltung und wie wird sie zum Erfolgsfaktor?

All diese Fragen haben mich persönlich als Hochsensible beschäftigt, aber eben auch als Coach und Beraterin. Wie begleite ich meine hochsensiblen KundInnen? Was treibt sie besonders um? Und wo "hängen" sie? Wie machen sie sich selbst das Leben schwer?

Einige Essenzen meiner persönlichen und beruflichen Erfahrungen finden Sie im folgenden Video:

mehr lesen 0 Kommentare

Auftritt vor vielen Menschen

So wird aus Ihrem Schreckmoment ein Genussmoment

Bild 2 Männchen, eines, dass sich versteckt, eines, dass sich sympatisch präsentiert

Liebe Leserinnen und Leser, heute geht es um das Auftreten vor (vielen) Menschen. Machen Sie das gern? Bringen Sie sich in Meetings gern mit Ihrer Meinung ein? Fällt es Ihnen leicht, eine Rede oder einen Vortrag zu halten? Gehören Sie zu den Ersten, die sich bei einem Netzwerktreffen vorstellen? Und in den Social Networks bzw. im eigenen Blog: Machen Sie sich gern und selbstsicher sichtbar? Dann gehören Sie wahrscheinlich zu den 20 bis 30 % der Hochsensiblen, die extrovertiert sind und dürften wenig Schwierigkeit mit der Selbstvermarktung und dem Auftritt vor Menschen haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Hochsensibilität und ihre Ursachen

Warum bin ich hochsensibel?

Warum sind ca. 20 % der Bevölkerung hochsensibel und die anderen 80 % nicht? Gibt es konkrete Ursachen oder Auslöser für Hochsensibilität?

mehr lesen 0 Kommentare

Balanceakt - Schaffe ich das alles?

Wie Sie konstruktiv mit Ihren Ängsten umgehen lernen

Bild Männchen, dass auf einem Drahtseil balanciert

Wer in die Selbständigkeit startet, findet sich plötzlich in einem völlig selbstbestimmten Rahmen wieder. Juché! Kein Vorgesetzter, der einem sagt, was zu tun ist. Keine festen Arbeitszeiten. Dafür aber volle Verantwortung für den persönlichen Erfolg. Maximale Gestaltungsfreiheit.

 

Ein Traum?! Na klar, deswegen habe ich mich doch selbständig gemacht, werden Sie vielleicht sagen. Aber neu gewonnene Freiheit kann auch beängstigend sein.

Schnell stellen sich jede Menge Fragen: Schaffe ich das? Wie geht das mit den Steuern, dem Marketing, der Preiskalkulation? Kommt genug Geld rein? Kann ich damit meine Familie ernähren? Was gibt mir Sicherheit? Wie organisiere ich mich? Ist die Selbständigkeit überhaupt etwas für mich?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sensitive sind talentierte Schöpfer

5 Tipps, wie Sie die Kraft Ihrer Gedanken für sich nutzen

Männchen, dem ein Licht aufgeht

Hochsensible und feinfühlige Menschen sind oftmals mit einer reichen "Fantasie" beschenkt. Ihre Vorstellungskraft ist stark ausgeprägt. Und diese Qualität macht sie zu hervorragenden "Schöpfern" ihrer Realität. 

 

Aus der Quantenphysik wissen wir, dass wir mit unseren Gedanken unsere Realität erschaffen. Dass wir die Erlebnisse und Dinge verstärkt in unser Leben ziehen, auf die wir unsere Aufmerksamkeit richten. Ob bewusst oder unbewusst.

 

Machen wir uns also unsere reiche Innenwelt zunutze: Gestalten wir uns unsere Realität, wie sie uns gefällt! Und damit das gelingt, habe ich 5 Tipps für Sie:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Innere Transformation - Äußerer Erfolg

Wie Sie Spirit und Business miteinander verbinden

Diesmal habe ich Astrid-Beate Oberdorf für ein Experteninterview gewinnen können. Unser Thema: Spirit und Business oder Spirit im Business. Wir widmen uns den Fragen, warum Bewusstseinsarbeit so wichtig für den Erfolg ist. Und wie es sein kann, dass einige Menschen scheinbar so leicht in den Erfolg finden und andere nicht. Und Sie erhalten erste Tipps, wie Sie Spirit und Business zusammenführen können.

 

Sehr viel Lesenswertes zu diesem Thema finden Sie im Buch "Innere Transformation - Äußerer Erfolg" von Astrid-Beate und Christoph Oberdorf. Danke, ihr zwei!

 

Und los geht's, diesmal mit einer Audioaufzeichnung. Mögen Sie sich inspiriert fühlen!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sei doch nicht so empfindlich

Warum es für Hochsensibilität keinen Off-Schalter gibt

Männchen mit on-off-Schalter auf der Brust

Kennen Sie das auch? Diesen Satz „Sei doch nicht so empfindlich!". Oder „Jetzt machst du aber aus einer Mücke einen Elefanten." oder „Ich weiß gar nicht, was du hast. Es ist doch alles in bester Ordnung.".

 

Für mich ist in so mancher Situation eben nicht alles in bester Ordnung. Als Hochsensible nehme ich wahr, wenn in einer Besprechung unter der Oberfläche Empfindungen, Bedürfnisse, Sehnsüchte oder Ängste mitschwingen. Vom Gegenüber unbeachtete Emotionen und Muster durchklingen, die es schwer machen, eine verbindliche Lösung im Miteinander zu finden. Das ist wie Hören auf zwei Kanälen. Ich höre die gesprochenen Worte und ich fühle die mitschwingenden Emotionen.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Hochsensible häufiger Geldsorgen haben als andere

Die 7 häufigsten Gründe für Geldmangel

Bild Männchen, dass über eine Mauer linst, weil dort unerreichbar das große Geld wartet

Es erscheint zutiefst ungerecht. Die sanften, alten Seelen, die so wertvolle Bewusstseins- und Transformationsarbeit leisten und Menschen in Wandlungsprozessen eine so gute Hilfe sind, stehen sehr oft finanziell mit dem Rücken an der Wand. Irgendwie will es ihnen trotz aller bewussten Lebens- und Unternehmensgestaltung nicht gelingen, in eine dauerhafte Geldfülle zu finden. Wie kommt das?

 

Aus meiner Sicht gibt es sieben Hauptgründe für finanziellen Mangel bei Sensitiven:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Ihnen Selbstschutz schadet

4 Tipps für einen befreiten Umgang mit Ihrer Sensitivität

Bild Männchen, dass sich hinter Schutzschild versteckt

Ja, ich weiß. Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über Selbstschutz für Sensitive geschrieben. Und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass spürige Menschen einen gewissen Selbstschutz pflegen sollten, damit sie in ihrer vollen Kraft erblühen können.

Allerdings möchte ich dem Kind einen neuen Namen geben. Ich möchte mehr zur liebevollen Selbstpflege und zur Sammlung und Zentrierung anregen.

mehr lesen 0 Kommentare

Hochsensibilität = Hochsensitivität?

Unterscheidungs- und Erkennungsmerkmale

Glühbirne der Erkenntnis

Obwohl Hochsensibilität und Hochsensitivität oftmals synonym verwendet werden, stellen sie aus meiner Sicht dennoch zwei unterschiedliche Phänomene dar.

mehr lesen 0 Kommentare

Sind Sie eine Aufräumseele?

10 Tipps, die Ihnen das Leben leichter machen

Bild Männchen, das aufräumt

Was ist eine Aufräumseele?

 

Meine Coachings haben mich gelehrt, dass jede Familie (wie auch jedes Unternehmen, Projekt und jede Gesellschaft) ihre Aufräumseelen hat. Damit meine ich Menschen, die ein besonderes Gespür für die Stimmungen ihrer Familien- bzw. Team- oder Gruppenmitglieder haben. Menschen, die Ungereimtheiten, systemische Dynamiken, Verwicklungen, Familiengeheimnisse, Traumata und Muster erkennen, hinterfragen und gegebenenfalls transformieren. Meist sind es die Hochsensiblen bzw. Hochsensitiven, die zu den Aufräumseelen zählen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ist Netzwerken nur etwas für die Lauten?

8 Netzwerktipps für Leise, Sensitive & Hochsensible

Es gibt laute und leise Menschen. Es gibt Extrovertierte und Introvertierte, Gesellige und Schüchterne und auch Sensitive, die sich bei größeren Netzwerkveranstaltungen schnell überladen fühlen und danach einige Tage Ruhe und „Nachbereitungszeit" benötigen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mutig dem eigenen Weg folgen

Ulrike Bergmann über Ihr Mutmacher-Prinzip

Portraitfoto von Ulrike Bergmann

Diesmal stelle ich Ihnen Ulrike Bergmann vor. Bei Ulrike dreht sich alles um Mut. Um Mut, dem eigenen Weg zu folgen.

 

Liebe Ulrike, du bezeichnest dich als die Mutmacherin. Auf deiner Website, in deinem Blog, dem Mutmacher-Magazin, in deinen MUT-Impulsen und in deinem neuen Buch "Mit Leichtigkeit zum Ziel - Mutig dem eigenen Weg folgen" dreht sich alles um Mut.

 

Wozu möchtest du ermutigen?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Schluss mit Webstress

Achtsamkeit - Der Schlüssel zu Erfolg & Lebensqualität

Bild Männchen, dass durch zu viele Gedanken an Social Media gestresst ist

 

Wenn Sie Erfolg und Lebensqualität genießen möchten, dann sind Sie eingeladen, sich zu fragen, wie Sie Ihre Zeit verbringen und beispielsweise Ihre E-Mails und Ihre Facebook-, XING-, Twitter- & Co.-Aktivitäten gestalten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So finden Sie Ihre Berufung

Anleitung zum Glück

Männchen mit Herz

Sie spüren, dass Sie in Ihrem bisherigen beruflichen Umfeld nicht an dem für Sie bestimmten Platz sind? Sie wollen herausfinden, wofür Ihr Herz wirklich schlägt und sind auf der Suche nach einem neuen Beruf, der Berufung ist und wahre Erfüllung schenkt?

 

Ein erster Schritt zur Klärung Ihres persönlichen Herzensanliegens / Ihrer Berufung ist, sich mit den persönlichen Stärken und Talenten und mit den bisher mit Begeisterung erfüllten Aufgaben auseinander zu setzen.

 

Beantworten Sie die folgenden sechs Fragen entspannt und aus dem Bauch heraus, schreiben Sie ohne nachzudenken. Schreiben Sie so lange, bis Sie eine innere Berührung empfinden, bis Ihnen die Tränen kommen oder bis Sie sich sehnsüchtig fühlen. Es empfiehlt sich, eine Entspannungsreise oder Meditation zu machen, bevor Sie loslegen. Vielleicht hilft Ihnen meine unten eingefügte Meditation "Reise an deinen inneren Kraftort"?

 

mehr lesen 0 Kommentare

10 Gründe, endlich Ihr HerzBusiness zu starten

Endlich ganz Sie selbst sein!

_Blütenherz_Fotolia_40134967_XS

Hochsensible und Introvertierte brauchen ihre Freiräume. Deshalb spielen viele von ihnen mit dem Gedanken, ein Unternehmen zu gründen. Endlich ganz nach eigenem Rhythmus arbeiten, keinem Chef mehr Rechenschaft schuldig sein und den eigenen Talenten freien Lauf lassen.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Aber Ihnen fehlt noch ein bisschen Mut, um den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen?

 

Hier kommt ein Motivationsschub für Sie!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Raumenergetik für Ihren Erfolg so wichtig ist

Wie Sie Ihre Räume energetisch optimal gestalten und sich selbst energetisch säubern

Die Spezialistin für Raumenergetik und Geomantie, Ulrike Holtzem, im Experteninterview mit mir: Lesen Sie, warum die Raumenergetik nicht nur für Hochsensible so wichtig ist und wie Sie sie bewusst für sich einsetzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Hochsensibilität = Hochbegabung?

Unterscheidungsmerkmale & Erkennungsmerkmale

Glühbirne der Erkenntnis

Häufig werde ich gefragt, ob denn Hochsensibilität das Gleiche sei wie Hochbegabung.

 

Die kurze Antwort lautet: Nein.

 

Und die ausführlichere folgt hier:

 

mehr lesen 0 Kommentare

9 Wege der Stressbewältigung

Stress & seine Entwicklungschancen

Blüte der Selbsterkenntnis mit Enneagramm-Symbol

Was den einen stresst, juckt den anderen oft nicht einmal. Und das liegt nicht nur daran, ob jemand hochsensibel oder normalsensibel ist. Gründe sind vielmehr unterschiedliche Lebensbewältigungs-strategien, Bedürfnisse und Ängste der Menschen.

 

Im Enneagramm habe ich Interessantes zu Stressauslösern, Stressmustern und ganz wichtig! Entwicklungschancen finden können. Denn, seien wir ehrlich: Nichts ist lästiger, als sich immer wieder in der gleichen nervenaufreibenden Situation wieder zu finden.

 

Im folgenden finden Sie eine Zusammenfassung dieser drei Aspekte für jeden der neun Persönlichkeitstypen des Enneagramms. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Das große Ruhebedürfnis Sensitiver

Wie Sie sich Ruhe und Rückzug schaffen

Bild_Ruhe

Ja! Als Hochsensible haben Sie in der Regel ein größeres Bedürfnis nach Ruhe, Rückzug und Schlaf. Immerhin nehmen Sie in kurzer Zeit sehr viele Sinneseindrücke auf. Die wollen und müssen in irgendeiner Form verarbeitet werden. Ist der Kopf einmal voll, sind die Sinne einmal komplett ausgelastet oder gar überlastet, ist es essentiell, dass Sie sich umgehend zurückziehen und dafür Sorge tragen, dass Sie sich regenerieren und Ihre vielen gesammelten Eindrücke nachbearbeiten können.

Tuen Sie das nicht, werden Sie früher oder später von Ihrem Körper und Ihrer Seele für etwas längere Zeit zur Ruhe gezwungen werden. Vielleicht werden Sie krank oder sind einfach nur erschöpft. Beides raubt Ihnen Gesundheit, Kraft und Lebensfreude.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Rauhnächte

Was sind eigentlich Rauhnächte?

Foto Mondsichel Fotolia 30131472_XS

Bei unseren Urahn-Innen, den Kelten, galten die Rauhnächte als heilig. Wobei der Begriff etwas irreführend ist, weil hiermit eigentlich ganze Tage gemeint sind. Die Tage von der Wintersonnenwende bis Anfang Januar.

mehr lesen 0 Kommentare

Spiral Dynamics

Orientierung in Wandlungszeiten

Bild goldene Spirale Fotolia 42626567

Seit dem ich das Buch Gott 9.0 gelesen habe, bin ich voller Begeisterung für das Modell des Spiral Dynamics und möchte es Ihnen deshalb hier in aller Kürze vorstellen. Spiral Dynamics schenkt sehr anschaulich Selbsterkenntnis und bietet Coaches, Heilberufler-Innen, Berater-Innen und Unternehmer-Innen Hilfestellung bei der Begleitung ihrer Kund-Innen, Führungskräfte & Mitarbeiter-Innen in Wandlungsphasen. Und es wird in vielen Coachingausbildungen und Führungskräftetrainings vermittelt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Erkenntniswege zur Hochsensibilität

Die 5 Schritte zur Integration von Hochsensibilität

Glühbirnenpendel_fotovika_fotolia

Wenn Sie Ihre eigene Hochsensibilität erkannt haben, sind Sie herzlich zu beglückwünschen! Doch nun folgen noch ein paar Lernaufgaben.

 

Denn es gilt jetzt, Ihre Hochsensibilität mit all ihren Licht- und Schattenseiten anzunehmen. Sie dann bewusst in Ihren Alltag zu integrieren bzw. Ihren Alltag an die Hochsensibilität angepasst zu gestalten. Dann dürfen Sie sich mit den Menschen und Situationen aussöhnen, die es Ihnen eventuelle schwer gemacht haben, zu Ihrer besonderen Qualität zurückzufinden.

Und dann geht es darum, Ihr besonderes Talent zu leben – mit Freude, Leichtigkeit, Selbstbewusstsein und als Geschenk an Sie selbst und andere.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gesunderhaltung für Hochsensible

Sanfte Wege der Heilung

Frau mit offenen Armen in Löwenzahnwiese_Fotolia_28040186_XS

Wer hochsensibel ist, reagiert schneller und ausgeprägter auf äußere und innere Reize. Das bedeutet häufig, dass Hochsensible (HSP) schneller unter negativem Stress leiden – seelisch, psychisch und auch körperlich.

 

Deshalb empfehle ich Hochsensiblen, die Mittel in Sachen Gesunderhaltung stets sehr achtsam zu wählen und dabei dem Bauch- und Körpergefühl zu vertrauen (bzw. wieder vertrauen zu lernen).

 

mehr lesen 0 Kommentare

Den Geldhahn aufdrehen

Blockaden im Geldfluss erkennen

Bild von Wasserhahn, aus dem Münzen tropfen Fotolia 40117872_XS

Als ich 2003 den kleinen Kokon meines Angestelltendaseins verließ und in die Selbständigkeit startete, durfte ich mich vielen inneren Mustern stellen und mich selbst neu entdecken. Dabei begegnete ich zunächst bei mir selbst, dann bei meinen Kunden besonders vielen den Geldfluss hemmenden Mustern.

Hier finden Sie eine Auswahl der aus meiner Sicht häufigsten den Geldfluss blockierenden Muster. Diese sind übrigens ganz hervorragend mittels systemischer Aufstellungen zu identifizieren und aufzulösen. :-) 

 

Und jetzt viel erkenntnisreichen Spaß beim Schökern!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die 13 Archetypen der Frau

"Im Kreis des Lebens" (nach E. Davis & C. Leonard)

Gruppe von weiblichen Archetypen

Unsere jetzige Zeit erlebe ich als eine Zeit des Bewusstseinswandels. Die bisher vorherrschenden männlichen Qualitäten (YANG: Materielles, Rationalität, Logik, Verstand und Aktivität) treten etwas zurück. Die weiblichen Qualitäten (YIN: Spiritualität, Emotionen, Intuition und Passivität, Hingabe, Empfänglichkeit) gewinnen wieder an Kraft. Ein neues Gleichgewicht darf sich bilden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Kraft der Jahreszeiten & Jahreskreisfeste

Sich von den Qualitäten des Jahreskreises tragen lassen

Die Wurzeln unseres Kulturkreises liegen nicht nur bei den alten Römern und Griechen. Sie liegen auch in den germanischen, keltischen und vorkeltischen Kulturen. Kulturen, in denen den Jahreszeiten entsprechend Sonnen- und Mondfeste gefeiert wurden. So war das Jahr aufgeteilt in acht Phasen, in denen in der Innen- wie Außenwelt unterschiedliche Lebensqualitäten präsent waren:

 

SAMHAIN - JULE - IMBOLC - OSTARA - LITHA - LAMMAS - MABON

mehr lesen 0 Kommentare

Sonnen- und Mondfeste

Unterschiede & besondere Qualitäten der Jahreskreisfeste

Der keltisch germanische Jahreskreis wurde und wird von jeweils vier Sonnen- und vier Mondfesten geprägt:

 

Sonnenfeste - Yang (männliche Qualitäten)

Mondfeste - Yin (weibliche Qualitäten)

Jahreskreis - steter Wandel

mehr lesen 0 Kommentare

Selbstschutz für Hochsensible

10 Tipps, damit Sie bei sich bleiben

Hochsensible haben das Talent, Dinge zu erspüren, die für Normalsensible ohne Belang bleiben. So betreten Hochsensible z.B. einen Raum und spüren sofort: Hier liegt etwas in der Luft. Wie ein Seismograph können sie kleinsten Stimmungsänderungen bei anderen Menschen wahrnehmen.

 

Oft haben Hochsensible ein hervorragendes Empfinden für die Belange von Tieren und Pflanzen. Und auch auf systemische (gesellschaftliche) sowie auf astrologische Einflussfaktoren reagieren sie deutlich.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die häufigsten Glaubenssätze Hochsensibler

Irgendwie bin ich anders

Hochsensible machen in unserer Leistungsgesellschaft früh die Erfahrung der Andersartigkeit. Deshalb manifestieren sich bei ihnen Glaubenssätze, die sich zum Glück leicht relativieren lassen, wenn man um die Besonderheiten der Hochsensibilität weiß.

 

Wann immer ich es mit Hochsensiblen zu tun hatte, tauchten folgende Glaubenssätze in individueller Formulierung auf:

mehr lesen 0 Kommentare

Was sind eigentlich erfolgsbremsende Glaubenssätze und Muster?

Wie Sie Ihre Erfolgsbremsen erkennen

Glaubenssätze sind Überzeugungen über uns selbst und darüber, was in der Welt um uns herum möglich ist. Sie können bremsend bzw. einengend (ich schaffe das alles nicht) oder motivierend (ich kann alles schaffen, was ich wirklich will) sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum die Berufswahl für Hochsensible so schwierig ist

Selbständigkeit als Chance für Hochsensible?

Fotolia_26660968_XS_Netze unter der Lupe

Ich selbst zähle mich zu den Hochsensiblen mit allen Licht- und Schattenseiten und habe in den vergangenen Jahren eine Entdeckungsreise zu mir selbst machen dürfen. Anlass waren das Gefühl völligen Ausgebranntseins im Angestelltenverhältnis und mein Start in die Selbständigkeit. Das Geschenk dieser fortwährenden Entdeckungsreise war und ist die Wiederentdeckung der besonderen Stärken und Geschenke, die in meiner Hochsensibilität liegen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was ist Hochsensibilität?

Definition und besondere Talente

junges  Pflänzchen_Fotolia_40491832_XS

Man geht davon aus, dass bis zu 20% der Menschheit in unterschiedlichsten Weisen hochsensibel sind. Diese hochsensiblen Menschen nehmen aufgrund neurologischer Besonderheiten deutlich mehr Informationen auf als normalsensible Menschen (siehe auch "Hochsensibel = Hochsensitiv?" und "Hochsensibel = Hochbegabt?").

 

Das bedeutet NICHT, dass sie bessere oder schlechtere Menschen als Normalsensible sind. Es bedeutet aber zumindest eins, nämlich dass ihre Informationsverarbeitungskapazitäten deutlich schneller ausgeschöpft sind. Deshalb benötigen Hochsensible auch mehr Rückzugs- und Regenerationszeiten.

 

mehr lesen 0 Kommentare