· 

Sind Hochsensible besonders geruchsempfindlich?

Über den hochsensiblen Geruchssinn

Hundenase in Grßoaufnahme

Hochsensible reagieren empfindlich auf Gerüche, haben ein gutes Geruchsgedächtnis und auch ein feines Näschen für Stimmungen, Energien und Befindlichkeiten anderer.

 

Über unsere Sinnesorgane nehmen wir mehr Eindrücke auf als viele andere Menschen. Und so ist auch unser Geruchssinn in der Regel gut ausgeprägt. Nicht immer macht uns das glücklich, denn die Welt ist voller Gerüche, die uns unangenehm sind und spürbar belasten.

 

Die unangenehme Flut der Gerüche

Die natürlichen Düfte der Pflanzen- und Tierwelt sind für mich herrlich, sofern sie nicht zu intensiv geraten, wie z.B. die überzüchteter Duftrosen oder Lilien, hochkonzentrierter Aromaöle oder die von konzentrierter Gülle ;-). Gerüche der Natur liebe ich also. Mit künstlichen Gerüchen sieht es da ganz anders aus. Die können mir Kopfschmerzen bereiten, mich aggressiv machen oder mich erschöpfen. 

 

Der Geruchssinn ist bei Hochsensiblen in der Regel gut ausgeprägt und kann uns sehr dienlich sein. Hochsensible berichten, dass sie Schwelbrände vor allen anderen erschnupperten und einen Brand verhindern konnten, dass sie Unwohlsein und Krankheit ihrer Liebsten riechen bevor es andere tun, dass sie das Ungesunde künstlicher Gerüche unbewusst wahrnehmen und mit Abneigung reagieren. So gesehen eine wundervolle Gabe. Das Leben mit dieser Gabe ist in einer so geruchsintensiven Welt wie der unseren allerdings oft eine Herausforderung.

 

Mehr zu diesem überaus spannenden Thema liest du in meinem Artikel "Hochsensible und ihr feiner Geruchssinn", der im Netzwerk Hochsensibilität erschienen ist. Danke an den Initiator des Netzwerks und Autor zahlreicher Bücher über Hochsensibilität, Luca Rohleder!

 

Ich bin sehr gespannt zu lesen, wie es dir mit Gerüchen ergeht und wie du mit ihnen umgehst. 

zart starke Grüße, deine Inga

 

Buchcover "Lebe deine HerzKraft"
Buchcover "Mama ist voll gechillt"
Logo & Kommentar zur Jahresgruppe für Hochsensible

Kommentar schreiben

Kommentare: 0