UnternehmerSEIN für Sensitive

Hier finden Sie meine Tipps wie UnternehmerdaSEIN auch für Sensitive funktioniert und Freude macht.

Besuchen Sie auch gern meinen Blog volle-praxis.com. Dort finden Sie hilfreiche Marketingtipps.


Warum Ihre Energie jedes Marketing übertrumpft

Ihr Erfolg entsteht zu 70% im Innen

Bild Leuchtturm

Ich durfte feststellen, dass nichts wichtiger für meinen Erfolg ist, als meine persönliche Energie, mein Wohlbefinden, meine Kraft, mein Selbstbewusstsein.

Auch eine brillante Website, eine perfekte Suchmaschinenoptimierung, ansprechendes Facebookmarketing und wirklich nützliche Newsletter garantieren mir keine Neukunden.

Meinem Empfinden nach liegt es zu mehr als 70 % an meiner persönlichen „Leuchtkraft", ob ich gut gebucht bin oder nicht. In dem reichlich übersättigten Beratungs- und Coachingmarkt im Raum München umso mehr.

Meine wichtigste unternehmerische Aufgabe ist es, wie ein Leuchtturm meine Signale der Bereitschaft, für meine Kunden dazusein, auszustrahlen.

mehr lesen 0 Kommentare

Null Bock auf Marketing

Das Dilemma von Hochsensiblen und Introvertierten

Bild Männchen versteckt sich hinter Schutzschild

Von SolounternehmerInnen und meinen Lieblingskunden, den Therapeuten, Coachs & Beratern höre ich immer wieder, dass ihnen schon beim Wort „Marketing" die Galle hochkommt.

 

Es sind meist die Sensitiven und Introvertierten, die absolut null Bock auf Marketing haben und sich stattdessen lieber ihrer wahren Berufung widmen möchten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sie sind nicht die Fehler, die Sie gemacht haben

Wie Sie unternehmerische Krisen bewältigen

Männchen, das wie Sisiphus eine große Felskugel einen steilen Hang emporrollt

Mein unternehmerisches Dasein besteht nicht nur aus Höhenflügen. Da gibt es auch Flauten und tiefe Täler, leere Auftragsbücher und Miese auf dem Konto. Dann im Vertrauen zu bleiben, fällt mir nicht immer leicht. Darüber zu schreiben auch nicht. Denn das ist in weiten Kreisen ein Tabu.

 

Beim Austausch unter Selbständigen (und Angestellten) fällt mir auf: Selten traut sich jemand, über eine persönliche oder unternehmerische Krise zu sprechen. Da wird Fassade präsentiert. So wie wir es aus der Werbung kennen. Alles glänzt und glitzert. Ich bin erfolgreich – buch mich!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Meine besten Tipps für mehr finanzielle Fülle

Diese fünf Fehler sollten Sie vermeiden

Männchen, dem wie bei Sterntaler das Geld in einen Korb regnet

Wenn es mit der finanziellen Fülle und Freiheit nicht klappen mag, kann das viele Ursachen haben. Ich weiß, wovon ich rede. Denn das Geld und ich wir haben eine Art On-off-Beziehung. Mal fühlt sich das Geld wohl mit mir und fließt verlässlich. Dann wiederum werde ich auf die Probe gestellt und mit Ebbe konfrontiert.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sensitive sind talentierte Schöpfer

5 Tipps, wie Sie die Kraft Ihrer Gedanken für sich nutzen

Männchen, dem ein Licht aufgeht

Hochsensible und feinfühlige Menschen sind oftmals mit einer reichen "Fantasie" beschenkt. Ihre Vorstellungskraft ist stark ausgeprägt. Und diese Qualität macht sie zu hervorragenden "Schöpfern" ihrer Realität. 

 

Aus der Quantenphysik wissen wir, dass wir mit unseren Gedanken unsere Realität erschaffen. Dass wir die Erlebnisse und Dinge verstärkt in unser Leben ziehen, auf die wir unsere Aufmerksamkeit richten. Ob bewusst oder unbewusst.

 

Machen wir uns also unsere reiche Innenwelt zunutze: Gestalten wir uns unsere Realität, wie sie uns gefällt! Und damit das gelingt, habe ich 5 Tipps für Sie:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Innere Transformation - Äußerer Erfolg

Wie Sie Spirit und Business miteinander verbinden

Diesmal habe ich Astrid-Beate Oberdorf für ein Experteninterview gewinnen können. Unser Thema: Spirit und Business oder Spirit im Business. Wir widmen uns den Fragen, warum Bewusstseinsarbeit so wichtig für den Erfolg ist. Und wie es sein kann, dass einige Menschen scheinbar so leicht in den Erfolg finden und andere nicht. Und Sie erhalten erste Tipps, wie Sie Spirit und Business zusammenführen können.

 

Sehr viel Lesenswertes zu diesem Thema finden Sie im Buch "Innere Transformation - Äußerer Erfolg" von Astrid-Beate und Christoph Oberdorf. Danke, ihr zwei!

 

Und los geht's, diesmal mit einer Audioaufzeichnung. Mögen Sie sich inspiriert fühlen!

 

mehr lesen 0 Kommentare

So kreieren Sie sich Ihr Traum-Unternehmen

Wie Sie die Kraft Ihrer Vorstellung nutzen

auf dem Stuhl sitzendes Männchen, das sich sein ausgebuchtes Unternehmen vorstellt

Meine KundInnen haben etwas Wesentliches gemeinsam. Sie teilen die tiefe Sehnsucht, auf ganzheitliche Art und Weise erfolgreich werden und sein zu wollen. Sie haben viel Zeit damit verbracht, sich fortzubilden, sich dabei selbst zu reflektieren und die Wertewelt von Wirtschaft und Gesellschaft zu hinterfragen. Sie wünschen sich Wege des Marketings und der Kundengewinnung, die authentisch, stimmig und ehrlich sind.

 

Geht es Ihnen auch so?

 

Dann sollten Sie sich bei Gründung und Betrieb Ihres Unternehmens nicht allein auf fachliche Kompetenzen, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und strategische Überlegungen verlassen. Denn dann laufen Sie Gefahr, sich einseitig auf Ihre „Kopfkompetenzen" zu konzentrieren und Ihre starke Herzenskraft und Ihr weises Bauchgefühl außer Acht zu lassen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Energetische Unternehmensführung

Wie Sie die Kraft Ihrer Chakras für Ihr Unternehmen nutzen

Männchen mit eingezeichneten Chakras

Hochsensible und feinfühlige Unternehmer sind sehr wertebewusst. Deshalb ist vielen von ihnen ein ganzheitliches Vorgehen (und damit auch der Einbezug der energetischen Ebene) beim Unternehmensauf- und ausbau sehr wichtig.

 

Im folgenden Artikel erfahren Sie von der besonderen Kraft unserer Energiezentren (Chakras) und wie sie uns in unserem unternehmerischen Dasein unterstützen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Marketing und der Sinn des Lebens

Marketing hält spannende Wachstumsprozesse bereit

Männchen, das sich selbstbewusst präsentiert

Wenn ich bei Netzwerktreffen berichte, dass ich hochsensible Unternehmer auch in Marketingfragen begleite, verdrehen sich bei einigen der Anwesenden kaum merklich die Augen. Man sieht ihnen an, dass sie das Thema Marketing so richtig satt haben.

Und ich kann sie durchaus verstehen. Am liebsten wäre es doch uns allen, wenn wir einfach unsere Türe öffnen und darauf warten könnten, dass sich unsere Kunden um den nächsten freien Termin balgen. Am schönsten wäre es, wir hätten ein kleines Engelchen in unseren Diensten. Und dieses Engelchen würde unsere Interessenten von unserer außerordentliche Expertise, unserem phänomenalen Einfühlungsvermögen und unserer einzigartigen Methodik überzeugen. Aber ach, dieses Engelchen gibt es nicht! Und jetzt kommt das Marketing ins Spiel.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum sich Hochsensible mit Kooperationen schwertun

12 Tipps für gelungenes Miteinander

Bild in bunten Buchstaben 1 + 1 = viel

Kooperationen und ein gesundes Miteinander mit KollegInnen bergen ungeheuer viele Schätze. Wechselseitige Inspiration, Ermutigung, Verständnis, Ergänzung, Halt, Motivation u.v.m. sind Geschenke funktionierender Kooperationen. Endlich nicht mehr EinzelkämpferIn sein. Endlich zum Wohle aller Beteiligten miteinander wirken. Denn 1+1 ist hier mehr als 2.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Hochsensible häufiger Geldsorgen haben als andere

Die 7 häufigsten Gründe für Geldmangel

Bild Männchen, dass über eine Mauer linst, weil dort unerreichbar das große Geld wartet

Es erscheint zutiefst ungerecht. Die sanften, alten Seelen, die so wertvolle Bewusstseins- und Transformationsarbeit leisten und Menschen in Wandlungsprozessen eine so gute Hilfe sind, stehen sehr oft finanziell mit dem Rücken an der Wand. Irgendwie will es ihnen trotz aller bewussten Lebens- und Unternehmensgestaltung nicht gelingen, in eine dauerhafte Geldfülle zu finden. Wie kommt das?

 

Aus meiner Sicht gibt es sieben Hauptgründe für finanziellen Mangel bei Sensitiven:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fünf Gründe, warum Sie noch nicht ausgebucht sind

Tipps für Ihre Positionierung

Männchen mit Kusshand

Sie sind fachlich top und Ihr größtes Herzensanliegen ist es, endlich mit Ihrem Unternehmen durchzustarten? Einzelne Kunden finden zu Ihnen, aber das Geschäft könnte besser laufen? Sie wünschen sich sehnlichst, dass Ihr Unternehmen Sie finanziell trägt?

 

Gerade die introvertierten hochsensiblen Unternehmer haben Schwierigkeiten, sich zu präsentieren. Denn es widerstrebt Ihnen, ordentlich auf die Pauke zu hauen und die Werbetrommel zu rühren. Aber es geht auch anders!

 

Hier kommen meine fünf Tipps, wie Sie Ihre Selbstdarstellung überzeugend gestalten und welche Fehler Sie vermeiden sollten:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum (Online-)Marketing Ihr spiritueller Lehrer ist

10 Tipps für mehr Erfolg durch Ehrlichkeit

Männchen im Meditationssitz

Ab und an ertappe ich mich dabei, wie ich mich bei meinen (Online-)Marketing-Aktivitäten verbiege. Ich schaue, wie andere ihr (Online-)Marketing gestalten und bewundere die besonders dynamischen Durchstarter. Und zack spüre ich diese Sehnsucht, auch so erfolgreich sein zu wollen wie diese Menschen zu sein scheinen. Besonders dann, wenn es gerade eine Phase gibt, in der ich nicht ganz ausgebucht bin.

 

In diesen Fällen erliege ich manchmal der Versuchung, andere zu kopieren. Nicht inhaltlich, aber im Stil. Und schon klappt nichts mehr. Je mehr ich versuche, die sogenannten „Regeln des (Online-)Marketing" einzuhalten, je mehr ich es machen möchte, wie die besonders Erfolgreichen, umso weniger erfolgreich bin ich.

 

Im Austausch mit anderen Hochsensiblen habe ich festgestellt, dass sich viele zart starke Menschen durch die Vielfalt der Sinneseindrücke und Marketingströmungen im Netz "davontragen" lassen. Zu viele Netzaktivitäten führen zu Verwirrung und dem Verlust der Intuition.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lernen von den Profis: So starten Sie durch

Dr. Mara Stix im Experteninterview über ihr Lifestyle Business

"Unwiderstehlich leben" ist das Motto von Dr. Mara Stix. Sie ist innerhalb nur eines Jahres mit Ihren Onlineprodukten und Coachings zum Aufbau eines erfolgreichen OnlineBusiness' so richtig durchgestartet.

 

Sehr beeindruckend und ermutigend - gerade für Frauen. Denn im deutschsprachigen Raum gibt es bisher nur sehr wenige Frauen, die erfolgreich ihr OnlineBusiness aufgebaut haben.

Viel Freude beim Anschauen des Interviews!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Sie mit Stillstand umgehen

Das Gras wächst nicht schneller, wenn Sie daran ziehen!

In der Wiese knieendes Männchen, das an Grasbüscheln zieht

Kennen Sie sie auch? Diese Phasen, in denen nichts vorangehen will? Die Technik streikt, im Hirn herrscht gähnende Leere, da fließen keine Inspirationen, da schreibt sich kein Blogartikel, da meldet sich kein Kunde und die Rückmeldungen auf vor Ewigkeiten versendete Anfragen kommen auch nicht.

 

Dauert dieser Zustand ein paar Tage an, ist noch alles OK. Auch ein paar Wochen sind noch gut zu verkraften. Bei ein paar Monaten wird es schon schwieriger. Ängste tauchen auf, finanzielle Engpässe entstehen, Selbstzweifel melden sich, der Schlaf wird unruhiger, das Gedankenkarussell dreht sich.

 

Denn obwohl Hochsensible regelmäßig Ruhe und Rückzug benötigen, sind diese Phasen des Stillstands für Unternehmer eine (finanzielle) Herausforderung. Wie Sie damit umgehen, lesen Sie hier:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Sie Ihre Kunden über Empfehlung gewinnen

Meine 10 Lieblingstipps

Männchen, dem ein Licht aufgeht

Wenn ich meine Kunden und ganz besonders die zart starken und introvertierten unter ihnen frage, welcher Weg der Kundengewinnung ihnen am liebsten ist, dann höre ich fast immer: „Wenn die Kunden über Empfehlung zu mir finden".

 

Geht es Ihnen auch so?


Mir auf jeden Fall. Ich finde es einfach wundervoll, wenn neue Kunden über Empfehlung zu mir finden. Das fühlt sich leicht an. Und wertschätzend. Denn ich empfinde eine Empfehlung als Lob für mein Wirken mit den bisherigen Kunden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mutig dem eigenen Weg folgen

Ulrike Bergmann über Ihr Mutmacher-Prinzip

Portraitfoto von Ulrike Bergmann

Diesmal stelle ich Ihnen Ulrike Bergmann vor. Bei Ulrike dreht sich alles um Mut. Um Mut, dem eigenen Weg zu folgen.

 

Liebe Ulrike, du bezeichnest dich als die Mutmacherin. Auf deiner Website, in deinem Blog, dem Mutmacher-Magazin, in deinen MUT-Impulsen und in deinem neuen Buch "Mit Leichtigkeit zum Ziel - Mutig dem eigenen Weg folgen" dreht sich alles um Mut.

 

Wozu möchtest du ermutigen?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie Sie neue Höhenflüge in der Kundengewinnung erleben

Wie es die erfolgreichen Unternehmer machen

Männchen mit Schild, auf dem "ausgebucht" steht

Ich kenne viele wirklich engagierte UnternehmerInnen mit tollen Geschäftsideen. Und trotzdem bleibt der Erfolg bei einigen von ihnen aus. Andere wiederum starten sehr schnell durch. Woran liegt das? Was machen erfolgreiche UnternehmerInnen anders?

 

Erfolgreiche UnternehmerInnen schaffen es, ihre KundInnen „mitzureißen". Sie haben nicht unbedingt mehr Kompetenzen oder mehr Fachwissen, sie schaffen es einfach besser, ihre KundInnen emotional zu erreichen. Sie abzuholen, wie man so schön sagt. Und sie sind gut darin, den Nutzen ihres Angebots so einfach und deutlich zu formulieren, dass ihre potenziellen Kunden sofort verstehen, worum es geht.

 

Wenn Sie hochsensibel oder introvertiert sind, fällt es Ihnen vielleicht schwer, sich zu präsentieren und Ihre Kunden offensiv anzusprechen. Die folgenden 6 Tipps sind aber auch für Sie leicht umzusetzen:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Schluss mit Webstress

Achtsamkeit - Der Schlüssel zu Erfolg & Lebensqualität

Bild Männchen, dass durch zu viele Gedanken an Social Media gestresst ist

 

Wenn Sie Erfolg und Lebensqualität genießen möchten, dann sind Sie eingeladen, sich zu fragen, wie Sie Ihre Zeit verbringen und beispielsweise Ihre E-Mails und Ihre Facebook-, XING-, Twitter- & Co.-Aktivitäten gestalten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So finden Sie Ihre Berufung

Anleitung zum Glück

Männchen mit Herz

Sie spüren, dass Sie in Ihrem bisherigen beruflichen Umfeld nicht an dem für Sie bestimmten Platz sind? Sie wollen herausfinden, wofür Ihr Herz wirklich schlägt und sind auf der Suche nach einem neuen Beruf, der Berufung ist und wahre Erfüllung schenkt?

 

Ein erster Schritt zur Klärung Ihres persönlichen Herzensanliegens / Ihrer Berufung ist, sich mit den persönlichen Stärken und Talenten und mit den bisher mit Begeisterung erfüllten Aufgaben auseinander zu setzen.

 

Beantworten Sie die folgenden sechs Fragen entspannt und aus dem Bauch heraus, schreiben Sie ohne nachzudenken. Schreiben Sie so lange, bis Sie eine innere Berührung empfinden, bis Ihnen die Tränen kommen oder bis Sie sich sehnsüchtig fühlen. Es empfiehlt sich, eine Entspannungsreise oder Meditation zu machen, bevor Sie loslegen. Vielleicht hilft Ihnen meine unten eingefügte Meditation "Reise an deinen inneren Kraftort"?

 

mehr lesen 0 Kommentare

10 Gründe, endlich Ihr HerzBusiness zu starten

Endlich ganz Sie selbst sein!

_Blütenherz_Fotolia_40134967_XS

Hochsensible und Introvertierte brauchen ihre Freiräume. Deshalb spielen viele von ihnen mit dem Gedanken, ein Unternehmen zu gründen. Endlich ganz nach eigenem Rhythmus arbeiten, keinem Chef mehr Rechenschaft schuldig sein und den eigenen Talenten freien Lauf lassen.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Aber Ihnen fehlt noch ein bisschen Mut, um den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen?

 

Hier kommt ein Motivationsschub für Sie!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum das Teamplaying so wichtig für Hochsensible ist

Wie Sie Ihre zart starken Teams zusammenstellen

Darstellung unterschiedlicher Enneagramm-Charaktäre

Hochsensiblen oder feinfühligen Unternehmern wie Angestellten ist ein achtsames und für alle förderliches Miteinander in Teams besonders wichtig. Denn Ungerechtigkeiten, Disharmonien und Konflikte sind für sie sehr anstrengend und kräftezehrend. Länger anhaltende Schieflagen in Teams erschöpfen früher oder später alle Mitarbeiter. Hochsensible erreichen ihre Grenzen allerdings deutlich früher und sind nicht selten diejenigen, die zuerst ausbrennen oder erkranken.

 

Kurzum: Für Hochsensible ist das "Wie", sprich die Atmosphäre, das Miteinander am Arbeitsplatz mindestens genauso wichtig wie das "Was", sprich ihre eigentliche Tätigkeit, ihr Aufgabengebiet.

mehr lesen 0 Kommentare

Den Geldhahn aufdrehen

Blockaden im Geldfluss erkennen

Bild von Wasserhahn, aus dem Münzen tropfen Fotolia 40117872_XS

Als ich 2003 den kleinen Kokon meines Angestelltendaseins verließ und in die Selbständigkeit startete, durfte ich mich vielen inneren Mustern stellen und mich selbst neu entdecken. Dabei begegnete ich zunächst bei mir selbst, dann bei meinen Kunden besonders vielen den Geldfluss hemmenden Mustern.

Hier finden Sie eine Auswahl der aus meiner Sicht häufigsten den Geldfluss blockierenden Muster. Diese sind übrigens ganz hervorragend mittels systemischer Aufstellungen zu identifizieren und aufzulösen. :-) 

 

Und jetzt viel erkenntnisreichen Spaß beim Schökern!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum die Berufswahl für Hochsensible so schwierig ist

Selbständigkeit als Chance für Hochsensible?

Fotolia_26660968_XS_Netze unter der Lupe

Ich selbst zähle mich zu den Hochsensiblen mit allen Licht- und Schattenseiten und habe in den vergangenen Jahren eine Entdeckungsreise zu mir selbst machen dürfen. Anlass waren das Gefühl völligen Ausgebranntseins im Angestelltenverhältnis und mein Start in die Selbständigkeit. Das Geschenk dieser fortwährenden Entdeckungsreise war und ist die Wiederentdeckung der besonderen Stärken und Geschenke, die in meiner Hochsensibilität liegen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kundengewinnung für hochsensible Unternehmer

Tue weniger - erreiche mehr

Aha-Frau_Fotolia_44503150_XS

Für mich als Hochsensible ist es sehr wertvoll und nahezu ein Muss, mir viele Aus- und Ruhezeiten, Zeiten für Inspiration, Abstand und Reinigung zu nehmen. Tue ich das nicht, bin ich schnell gestresst, ungehalten und erschöpft.

 

Als Unternehmerin stehe ich deshalb vor der besonderen Herausforderung, eine gesunde Balance von TUN und SEIN zu finden, von Aktivität und Rückzug. So habe ich mir angewöhnt sehr genau zu prüfen, wann und wo ich mich als Unternehmerin z.B. in Netzwerken und im Web zeige. Wann und wo ich in Kontakt mit meinen Kunden trete.

 

Meine wichtigste und sehr erfreuliche Aufgabe als hochsensible Unternehmerin sehe ich darin, schlicht und einfach dafür zu sorgen, dass es mir gut geht.

 

Denn meine Kunden fühlen sich von mir nur dann angezogen, wenn ich in meiner vollen Kraft stehe, präsent und in Liebe und Freude mit dem bin, was ich gerade tue.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Konkurrenz oder Kooperation?

Belebt Konkurrenz wirklich das Geschäft?

Bild bunte Buchstaben: 1+1=viel

Konkurrenz belebt das Geschäft heißt es. Ohne Konkurrenz kein Wachstum heißt es. Ohne Konkurrenz keine neuen Erfindungen heißt es.

Doch stimmt das?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kooperation mein größter Wachstumsbeschleuniger ist. Kooperation mit interessanten Menschen hat auf beiden Seiten große Kreativität freigesetzt, mit der wir neue gemeinsame Wege zu gemeinsamen Zielen gestaltet haben.

mehr lesen 0 Kommentare