Marketing und der Sinn des Lebens

Marketing hält spannende Wachstumsprozesse bereit

Männchen, das sich selbstbewusst präsentiert

Wenn ich bei Netzwerktreffen berichte, dass ich hochsensible Unternehmer auch in Marketingfragen begleite, verdrehen sich bei einigen der Anwesenden kaum merklich die Augen. Man sieht ihnen an, dass sie das Thema Marketing so richtig satt haben.

Und ich kann sie durchaus verstehen. Am liebsten wäre es doch uns allen, wenn wir einfach unsere Türe öffnen und darauf warten könnten, dass sich unsere Kunden um den nächsten freien Termin balgen. Am schönsten wäre es, wir hätten ein kleines Engelchen in unseren Diensten. Und dieses Engelchen würde unsere Interessenten von unserer außerordentliche Expertise, unserem phänomenalen Einfühlungsvermögen und unserer einzigartigen Methodik überzeugen. Aber ach, dieses Engelchen gibt es nicht! Und jetzt kommt das Marketing ins Spiel.

 

Marketing hilft Ihnen, Ihre Einzigartigkeit zu erkennen & zu Zeigen

Was ist das nun, dieses Schreckgespenst? An dieser Stelle kann ich alle introvertierten, hochsensiblen und wertebewussten Unternehmer beruhigen. Marketing ist die einfachste und ehrlichste Sache der Welt. Sie hat einen viel schlechteren Ruf als nötig. Und sie hat jede Menge therapeutischen Wert!

Marketing führt uns sogar zu den Fragen nach Sinn und Essenz unseres DaSEINs. Denn MarkeTING ist nichts anderes als:

 

1. Die Formulierung Ihrer Einzigartigkeit / Marke

= Ihrer Marke oder auch Positionierung oder Spezialisierung.

 

2. Die Kenntnis über den Markt

= Ihrer idealen Zielgruppe. Sprich den Menschen, mit denen Sie leicht, beschwingt und inspiriert zusammenarbeiten können.

 

3. Und das gekonnte TING

= das Themenbezogene, Intensive und Nutzenstiftende Gespräch mit Ihrer Zielgruppe.

 

Und all diese Dinge haben so gar nichts mit dem zu tun, was viele üblicherweise mit Marketing verbinden. Wie z.B. verbales „sich auf die Schulter klopfen", manipulative Gesprächsführung, aufdringliche Werbung, „Herumgepose", unentwegtes Präsentsein auf allen möglichen Veranstaltungen oder in sämtlichen Social Networks. ;-)

 

Sinnige Fragen

Es geht vielmehr um intensive Innenschau und um die Beschäftigung mit ganz wesentlichen und essentiellen Fragen. Fragen, die den Sinn des Lebens einbeziehen:

 

 

1. MARKE: Wer bin ich wirklich?

Worin besteht meine Einzigartigkeit? - Was sind meine größten Talente? - Und in welchen Produkten, Dienstleistungen oder Beratungen finden sie Ausdruck?

 

 

2. MARKT: Wer sind meine idealen KundInnen?

Welche Werte & Qualitäten haben diese KundInnen (meist, die eigenen :-))? - Welche Notlage, welches Problem, welchen Engpass oder welchen Wunsch haben sie? (ebenfalls meist die eigenen :-))

 

 

3. TING: Wie bringe ich meine Talente ein, um die Probleme meiner KundInnen bestmöglich zu lösen?

Welchen konkreten Nutzen stifte ich meinen KundInnen, damit sie sich von meinem Angebot magisch angezogen fühlen? - Bei welchen Veranstaltungen, in welchen Social Networks bin ich mit Begeisterung, authentisch und voll in meiner Kraft und komme mit meinen KundInnen ganz leicht ins Gespräch?

 

Die Außenwirkung ergibt sich also nicht aufgrund einer nüchternen, im Kopf entwickelten Strategie, bei der sich jede Faser unseres Körpers sträubt. Nein, es geht darum, Ihr Herzensanliegen mit Begeisterung, Authentizität und Einfühlungsvermögen auf für Sie stimmige und Ihre Kunden verständliche Art und Weise zu verbalisieren und kundzutun.

 

 

Werfen Sie also Ihre Ideen von Marketing und „wie man Marketing eben so macht" über Bord und lassen Sie sich auf das spannende Abenteuer ein, ganz unbeschwert mit Ihrem Unternehmen durchzustarten.

 

 

Herzlichst,
Ihre Inga Dalhoff

Kommentar schreiben

Kommentare: 0